Willkommen auf der von Jörg-Bodo Häusler.

Damit sie nicht glauben anonym im Internet unterwegs zu sein, hier ihre z.Zt. gültige Internet-IP-Adresse im Internet: Dieser Service wird von http://meineipadresse.de kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Nun aber zum Inhalt meiner Internetseite.

Da ich im Moment nicht die Zeit, Ideen und Geduld habe, um eine interessante Internetseite zu erstellen, habe ich hier nur ein paar Links untergebracht. Diese Seite hier ist eine nicht aktuelle Kopie von meinem Webserver Zuhause, der auch nicht immer zu erreichen ist: Heimatseite Bodo

Ein Freund meines Hobby´s "MoBaSbS" musste jetzt seine interessante Internetseite mit vielen Info´s zu unserem Hobby einstellen. Damit diese Info´s weiter zugänglich bleiben, habe ich hier ein Archiv seiner bishreigen Internetpräsenz "www.die-maeusis.de" gehostet. Das Archiv bleibt bis zu einer beeseren Lösung hier erhalten.

Hier der Link zum Archiv: Mäusi

Mein neuestes Projekt

ist eine Antennenanlage am Haus für eine schnellere Internetanbindung.

Ich habe jetzt eine Hybrid-Lösung gewählt. Das ist eine Kopplung von LTE (Funk) und DSL-Anbindung. Damit sind dann bei uns Datenraten bis zu 50MBit möglich. Gemessen habe ich jetzt öfters 50MBit im Download und 10MBit im Upload. Für einen stabilen Pegel des LTE-Empfangs habe ich eine Richtantenne installiert. Darüber der Kasten mit den 2 Antennen ist ein Router für die Versorgung der Umgebung mit Freifunk. Die Geschwindigkeit habe ich da gedrosselt, aber es ist sehr praktisch wenn ich im Garten bin ,oder mein Besuch mal schnell eine Internetanbindung braucht. Für die Nachbarn ist es eine Rückfallebene, wenn es bei ihnen einmal hakt. Informationen was Freifunk ist und wozu es gut ist findet ihr hier auf der Seite von z.B.Freifunk Hochstift.

...Bilder der Antennenanlage Bild anklicken

 

 

Katze

Für unsere Katzenfreunde habe ich ein paar Bilder von unserem Kater Willy hier abgelegt.

...Bilder von Kater Willy Bild anklicken

 

 

"MoBaSbS" Modellbahn-Selbstbau-Steuerung

MoBaSbS

Auf dieser Seite von Patrick Urban findet ihr alles , was mit meinem Hobby der Modelleisenbahn und Elektronik zu tun hat Für die Freunde der MoBaSbS ( ModellBahnSelbstbauSteuerung ) habe ich hier erste Bilder meiner neuen Steuerung untergebracht. Schaut es euch an. Erklärungen kommen später dazu. Es soll nur schon einmal Geschmack machen. Ziel war es, alles in einem 19" Gehäuse unter zu bringen. Steuerung, Edits-Booster, Programmiergleisumschaltung, Not-AUS, Netzteil für Booster und Steuerung und alle Anschlüsse auf die Rückseite. Vorne nur die Sicherungen und alle Kontroll LED´s.

...Aufbaubilder der MoBaSbS-Steuerung. Bild anklicken

 

 

...Auf der Seite von Jürgen Jorns www.zugbleuchtung.de sind gute Beleuchtungen für die Personenwagen der Modellbahn zu finden. Bild anklicken

 

Verteiltes Rechnen mit BOINC

Da mein Rechner häufig den ganzen Tag über läuft und dabei viel Zeit im Leerlauf verbringt, dachte ich mir, die Rechenzeit kann sinnvoller genutzt werden. Diese Rechenkraft wird jetzt für verschiedene von mir ausgewählte wissenschaftliche Projekte eingesetzt.Durch den großen Erfolg von SETI@home hat das verteilte Rechnen mit normalen PCs seine Einsatzfähigkeit bewiesen. Die gesamte Rechenleistung betrug im Dezember 2009 knapp 700 TeraFLOPS. Seit 1999 haben die am Projekt teilnehmenden Rechner zusammen knapp 2,3 Millionen Jahre Rechenzeit erbracht. Das Ganze läuft jetzt mit der Software BOINC. BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing) ist ein von der Universität Berkeley (bzw. deren Space Science Lab) entwickeltes Opensource-Framework für verschiedene Distributed-Computing-Projekte. Im September 2003 wurde mit SETI die erste BOINC-Version getestet.Heute rechnen mehr als 330.000 Personen aktiv (Stand: 3. Oktober 2009) an den unterschiedlichsten Projekten.Quelle Wikipedia

Auf der rechten Seite ist meine aktuelle Statistik zu sehen:

 

 

 

 

 

Jörg-Bodo Häusler

Lemgo, den 15.07.17

CSS ist valide!

Impressum